meta name=meta name="description" content=" Wie sinnvoll ist eine Unternehmensberatung in der Hotellerie? Beratungen und Coachings als beständiger Faktor für den Erfolg. Einzel und Team- Trainings in der Hotellerie.Warum sollten Hotels eine Unternehmensberatung buchen? Das Hotelgewerbe ist noch immer eines der wichtigsten Standbeine der deutschen Wirtschaft. Millionen von Touristen aus dem In- und Ausland und Geschäftsleute stellen gleichermaßen einen hohen Anspruch an Hotels, Gaststätten und Pensionen. Allerdings hat sich das Gewerbe in den letzten Jahren stark verändert und Hoteliers werden vor eine große Herausforderung gestellt. Alleine das ist ein Grund, warum eine externe Beratung in vielen Szenarien hilfreich sein kann. Es geht um Modernisierung, Optimierung und um den langfristigen Erhalt des eigenen Hotels. Was bietet eine Unternehmensberatung für Hotels an? Auch wenn die Branche der Hotels bis heute zu den stabilsten gehört, haben sich natürlich die verschiedenen Anforderungen in den letzten Jahren stark geändert. Denn Hotels sind heute nicht mehr reine Betriebe für die Übernachtung. In vielen Bereichen geht es um die Gastronomie, das Zentrum als Urlaubsort, die Beratung der Gäste. Ein Hotel ist heute ein Serviceunternehmen und Dienstleister in den verschiedensten Bereichen. Hotels und Pensionen, die sich an diese Entwicklung nicht anpassen, werden mittelfristig ihre Gäste verlieren und somit am Ende Konkurs anmelden müssen. Da es aber nicht immer ganz einfach ist, in all diesen Bereichen den richtigen Input zu finden, sollte man sich an eine externe Beratung wenden. Diese verfügt über Expertise in den verschiedensten Bereichen. Externe Ressourcen ermöglichen einen Blick auf das eigene Unternehmen, das dem Unternehmer selbst meist verschlossen bleibt. Unternehmer sind in ihre eigenen Prozesse eingebunden und die sogenannte -Betriebsblindheit- ist nicht unbedingt ein Mangel, kann aber zumindest im Zuge einer organisierten Optimierung Fehler mit sich bringen. Die externe Beratung in Form einer Unternehmensberatung sieht sich die verschiedenen Vorgänge an, erkennt Potentiale und vor allem Mängel, die vielleicht bisher auch im laufenden Betrieb noch nicht aufgefallen sind. Das Ziel ist ein Gemeinsames: Die beständige Verbesserung des Betriebs mit allen seinen Prozessen und allen Bereichen, die für die Gäste wichtig sind. Auf dass die Besucher zufrieden sind und das Unternehmen perfekt arbeiten kann. Beratungen als beständiger Faktor für den Erfolg Die Bewertung von Hotels erfolgt in der heutigen Zeit meist durch Gäste oder ausgewählte Kritiker. Viele Hoteliers orientieren sich an den Kritiken und Vorschlägen der Gäste - diese haben aber natürlich nur einen Einblick in die vordergründigen Arbeiten. Eine Unternehmensberatung sieht sich auch die Prozesse an, die der Gast oder der Kritiker in der Regel gar nicht sieht. Während also die eigenen Kunden bereits als eine Beratung und Verbesserung arbeiten, sorgt die Unternehmensberatung dafür, dass auch hinter dem Kulissen neue Vorgänge analysiert werden. Dabei geht es auch nicht nur um eine einmalige Bewertung, sondern eine regelmäßige Überprüfung und Optimierung im Sinne des eigenen Hotels. Welche Bereiche werden durch die Beratung abgedeckt? Damit die Beratung alle wichtigen Bereiche abdeckt, geht es natürlich nicht nur um Buchhaltung, Finanzen, Bewertung der Gastronomie oder Zustand des Hotels an sich. Es handelt sich um ein umfassendes Paket von verschiedensten Werkzeugen und Techniken, die am Ende dabei helfen sollen, ein möglichst umfangreiches Bild zu erhalten. Dazu gehören zum Beispiel die folgenden Bereiche: - Grundsätzliches: Was sind offensichtliche Verbesserung am Zustand oder in anderen wichtigen Bereichen, die bereits auf den ersten Blick klar werden? - Marketing: Die Vermarktung von Hotels ist auch in der heutigen Zeit vor allem im Internet wichtig. Fragen nach Webseiten und Social Media sollten ebenso geklärt werden wie das klassische Marketing. - Finanzen: Optimierungen im Bereich der Finanzen sind die Grundlage für den Erfolg und sollten langfristig zu einer guten Situation für das Hotel führen. - Mitarbeiter: Coachings und Seminare für Mitarbeiter sorgen nicht nur für eine Verbesserung der fachlichen Qualifikation, sondern können auch für neue Impulse bei der Motivation sorgen. Dies sind nur vier Beispiele, die darüber entscheiden, wie gut ein Unternehmen arbeiten kann. Durch diese Grundpfeiler des unternehmerischen Erfolgs arbeitet sich die Beratung und nutzt seine Expertise für hilfreiche Verbesserungen. Coachings von Mitarbeitern und Kollegen Was in jedem Unternehmen gilt, nämlich die entscheidende Bedeutung der eigenen Mitarbeiter, ist im Bereich eines Hotels natürlich noch ein wenig wichtiger. Nur durch eine gute Zusammenarbeit in allen Bereichen kann auch ein nachhaltiger Erfolg erzielt werden. Die Unternehmensberatung nimmt daher auch die Mitarbeiter in einen starken Fokus und sorgt mit Seminaren und Coachings für eine Verbesserung bei der Qualifikation, beim Zeitmanagement und bei der allgemeinen Arbeit im Alltag. Das gilt aber nicht nur für die Mitarbeiter an sich - auch die Führungskräfte kriegen Coachings, die besonders auf ihre Aufgaben und Verantwortungen zugeschnitten sind. So wird garantiert, dass die Motivation der Mitarbeiter auch im Unternehmen für einen beständigen Erfolg in allen Bereichen sorgt. Wie wichtig ist der Einsatz einer Unternehmensberatung? Das Ziel einer solchen Beratung ist es nicht, den Betrieb einer Hotellerie komplett zu verändern oder das Gesicht einer bereits bestehenden Marke auszutauschen. Es gilt nur, dass das Unternehmen am Ende der Beratung einen guten Einblick in den Blick von Experten kriegt, die die verschiedenen Bereiche des eigenen Hotels bewertet haben. Direkt im Anschluss wird in einer engen Zusammenarbeit beschlossen, in welchen Bereichen Optimierungen vorgenommen werden sollten und was diese bringen. Durch beständige Beratung und vor allem durch die Erfahrung in den unterschiedlichen Feldern und Bereichen kann das Hotel auf der Bewertung der Beratung aufbauen und für eine nachhaltige Verbesserung sorgen, die vor allem den Besuchern und somit den eigenen Finanzen zu Gute kommt. "> meta name="description" content=" Wie wertvoll sind Coachings und Trainings für Unternehmen und welche Methoden, Schulungen oder Workshops bieten sich für Unternehmen an.Sowohl Selbständige als auch Unternehmen mit vielen Mitarbeitern sind von der Arbeitskraft, der Motivation und der fachlichen Erfahrung der Menschen abhängig. In vielen Bereichen geht es aber einfach darum, dass man dafür sorgt, dass eben diese Mitarbeiter immer die besten Möglichkeiten zur Verfügung haben, um zum Erfolg der Firma beizutragen. Manchmal ist es daher nötig, dass man sich neue Eindrücke von außen holt - Coachings, Seminare und Schulungen sind in diesem Bereich wohl die besten Möglichkeiten. Mit einem sehr guten Partner sollte es sehr einfach möglich sein, für neue Impulse zu sorgen. Was bieten Coachings und Schulungen in der heutigen Zeit? Bei den verschiedenen Entwicklungen auf dem Markt und den unterschiedlichen Bereichen, in denen es in den letzten Jahren starke Fortschritte gab, verändert sich auch der Alltag der normalen Arbeitnehmer. Sie werden mit neuen Möglichkeiten und Werkzeugen konfrontiert, aber eben auch mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Thematiken rund um das Internet und um die neuen Prozesse sind für die normalen Arbeitnehmer nicht einfach zu verstehen - in vielen Bereichen braucht es neue Impulse und vor allem eine neue Form von Motivation. Die Coachings und Schulungen werden daher von Experten einberufen und zur Verfügung gestellt, die Expertise und Erfahrung in unterschiedlichen Sektoren bieten. Am Ende geht es vor allem darum, dass die eigenen Mitarbeiter geschult werden und dass sie eine neue Stufe der Entwicklung erreichen. Das ist gut für ihre Motivation und den Lebenslauf, aber eben auch für den Erfolg der Firma. Viele Unternehmer erahnen nicht einmal, wie viele Ressourcen sie in ihrer eigenen Firma bisher ungenutzt gelassen haben. Sie sind auf der Suche nach Optionen für die Optimierung, nach Möglichkeiten, wie das Unternehmen einen noch schnelleren Erfolg erzielen kann. Vor allem geht es aber um die Nachhaltigkeit und die Motivation. Die Coachings und Schulungen sollen nicht nur dafür sorgen, dass die Mitarbeiter auf ihren individuellen Fachgebieten besser werden, sondern dass sie sich selbst als einen bedeutenden Teil der Firma sehen. Das Coaching des Personals gilt auch nicht nur für die einfachen Mitarbeiter, sondern auch für die Führungskräfte in einem Unternehmen. Wie schaffen sie es, auch die letzten Anreize aus ihren Mitarbeitern herauszuholen? Ebenso wie die Frage nach der richtigen Führung von Mitarbeitern beantwortet. Welche Coachings bieten sich für Firmen an? Nicht jedes Coaching passt zu jedem Unternehmen und nicht jeder Mitarbeiter in eine beliebige Schulung. Natürlich gibt es Themen - etwa bei solchen Dingen wie Zeitmanagement, richtige Nutzung der Ressourcen oder Motivation - die sich für alle Kollegen lohnen. Eine individuelle Förderung und ein Fokus auf bestimmte Kerngebiete helfen aber allen Beteiligten dabei, das Ergebnis der Schulungen zu maximieren. Gemeinsam werden bestimmte Ziele vereinbart und auch gemeinsam wird das Konzept besprochen, das in den Schulungen zu einem Thema wird. Dabei wird bei dem Coaching auf verschiedene Methoden gesetzt - zum Beispiel auf das wingwave-Kurzzeit-Coaching. Einige Beispiele für die Vorteile der Konzepte, die damit verbunden sind: - wingwave: wingwave ist ein Konzept für Schulungen und Seminare, das bereits an einigen Universitäten gelehrt wird. Dabei wird binnen von kürzester Zeit der Fokus auf bestimmte Themen gelegt. Das Ziel ist es, dass die Mitarbeiter in diesem Kurzzeit-Coaching vor allem auf der mentalen Ebene entscheidende Fortschritte machen und noch motivierter in ihren Alltag des Arbeitens zurückkehren. - Schulungen: Die Schulungen richten sich gleichermaßen an die Führungskräfte wie an die Mitarbeiter. Fragen nach der passenden Motivation, dem Management von Ressourcen und derlei Dinge werden besprochen und mit der Hilfe von Übungen umgesetzt. - NLP: Die Neuro-Linguistische Programmierung ist ein alternatives Konzept für die Arbeit in Schulungen. Gezielte Steuerung in Hinblick auf Themen ebenso wie die Umsetzung und Definierung von gemeinsamen Zielen steht im Vordergrund. Dies sind nur drei typische Beispiele, wie ein Coaching, ein Seminar oder eine Schulung konstruiert werden kann. Immer geht es um eine Mischung aus individuellen Zielen für die Mitarbeiter und das gemeinsame Konzept für eine erfolgreiche Arbeit im Sinne der Firma. Dabei werden die Ressourcen aktiviert, die bisher im Unternehmen nicht genutzt werden konnten. Das Individuum rückt in den Hintergrund und im Anschluss kann vor allen in den Teams in einer Firma noch besser miteinander gearbeitet werden. Die Umsetzung dieser Dinge steht im Vordergrund und gemeinsam wird an diesem Erfolg gearbeitet. Wie gut die sind die Coachings für Unternehmen wirklich? Natürlich stehen derlei Maßnahmen bei vielen Unternehmern erst einmal kritisch im Auge. Sie wollen eine direkte Rendite für ihr Investment in die Maßnahmen haben. Dabei ist es gerade in der heutigen Zeit so wichtig, dass etwaige Defizite mit der Hilfe von Experten ausgeglichen werden. Die Mehrwerte für das Unternehmen sind einfach zu erkennen: Es geht nicht nur um die Umsetzung von Maßnahmen und Konzepten, sondern um Ressourcen und Mitarbeiter. Mitarbeiter, die die Möglichkeiten von Coachings und Schulungen nutzen können, sind ihrem eigenen Unternehmen gegenüber prinzipiell offener eingestellt. Sie fühlen sich mehr gebunden und nebenbei wird auch noch die Fähigkeit zur Arbeit im Team gefördert. Ein Seminar oder ein Coaching kann auch als Maßnahme aus dem Teambuilding verstanden werden, was das Klima in einer Firma stetig verbessert und für noch konstantere Ergebnisse sorgt. Mit der Arbeit von Experten profitieren Unternehmen also auf die unterschiedlichsten Weisen - und vor allem die eigenen Mitarbeiter. "> " style="-webkit-border-top-left-radius: 0px; -webkit-border-top-right-radius: 0px; -moz-border-radius-topleft: 0px; -moz-border-radius-topright: 0px; border-top-left-radius: 0px; border-top-right-radius: 0px;"/>

Beratung: wichtige Aspekte werden beleuchtet und am Ende steht ein gemeinsames Ziel.

Beratung

meta name=" style="-webkit-border-top-left-radius: 0px; -webkit-border-top-right-radius: 0px; -moz-border-radius-topleft: 0px; -moz-border-radius-topright: 0px; border-top-left-radius: 0px; border-top-right-radius: 0px;"/>

Coaching: wir leben in spannenden Zeiten- beständige Veränderung ist ihr Merkmal.

Coaching

meta name=" style="-webkit-border-top-left-radius: 0px; -webkit-border-top-right-radius: 0px; -moz-border-radius-topleft: 0px; -moz-border-radius-topright: 0px; border-top-left-radius: 0px; border-top-right-radius: 0px;"/>

Training: Potentiale und Ressourcen stärken und aktivieren. Veränderungen gelassener entgegen sehen.

Training

meta name=meta name="description" content=" Schlagworte wie Wissensgesellschaft, lebenslanges Lernen, beständige Weiterentwicklung kennen die meisten Menschen. Wir wenden uns der Frage zu- wie wertvoll Seminare und Coachings wirklich sein können.Wie wertvoll können Seminarbesuche sein? Wissensgesellschaft, lebenslanges Lernen, beständige Weiterentwicklung…. Diese und ähnliche Schlagworte geistern immer gerne durch den Blätterwald, sorgen hier für Zustimmung, dort für Irritation… aber wie ist es nun eigentlich wirklich? Brauchen wir tatsächlich permanente Weiterentwicklung? Und falls ja, wieweit helfen dabei Seminare, Beratung u.ä.? Diesen Fragen wird der folgende Beitrag sich kurz zuwenden. Warum eigentlich Seminare? Ganz einfach: Weil unser heutiges Wissen eine viel geringere Halbwertszeit als das Wissen früherer Generationen hat. Es veraltet quasi schneller und daher ist permanente Weiterentwicklung angesagt. Wenn Sie sich die Bedienungsanleitung eines Radios vor 30 Jahren anschauen und mit der eines Radios von heute vergleichen, so ist klar, wohin die Reise geht beständiges Dazulernen. Nicht nur in den technischen Bereichen! Gerade die emotionale Intelligenz wird eine zunehmend große Rolle spielen! Wenn Sie sich wirklich erfolgreiche Menschen anschauen, so werden sie bei manchen Top-Leuten feststellen, dass die genau wissen, wie sie mit Menschen umgehen müssen. Und dies lässt sich neben vielen anderen Dingen in Seminaren, Workshops, Coachings etc. lernen, verfeinern, perfektionieren. Was bringt mir denn so ein Seminarbesuch? Viel - unter Umständen sehr viel! Zwar kann die beständige Weiterentwicklung natürlich auch allein, im stillen Kämmerlein quasi, vollzogen werden doch sind wir Menschen zu einem gewissen Grad betriebsblind. Der Coach hat den Vorteil, als Externer Sie neutraler, und damit klarer beurteilen zu können, als Sie sich selbst. Der Spalt zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung ist bei den meisten Menschen nicht unbedingt klein. Wenn Sie aber Karriere machen wollen wenn Sie beruflich aufsteigen, sich absichern, vorankommen wollen dann ist es von großer Wichtigkeit, sich selber so genau wie möglich zu kennen! Die eigenen Schwächen zu kennen (und sie zu minimieren), als auch die Stärken zu wissen (und zu perfektionieren). Und Sie werden erstaunt sein: Wer einmal mit dieser Selbst-Optimierung angefangen hat, kann sogar Spaß daran finden! Denn ein guter Coach wird immer Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, so dass Erfolg sich nicht nur schnell, sondern dauerhaft einstellt. Lernbereitschaft heute um noch einmal die Wichtigkeit der Lernbereitschaft in der heutigen Zeit hervorzuheben: Die Arbeitswelt ändert sich weiterhin rapide. Der Prozess der Automatisierung schreitet weiter voran, ebenso die Internationalisierung, was das Personal angeht. Stures Ableisten von Stunden ist immer weniger gefragt Arbeitnehmer müssen sich zunehmend auch einbringen, neu orientieren und flexibel sein. Die vermeintlich sichere Stelle ist heute nicht mehr sicher. Das vermeintlich feste Arbeitsumfeld auch nicht. Dies sage ich nicht, um Angst zu erzeugen sondern um auf Realitäten hinzuweisen! Alle Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Verweildauer auf einer Position, bei einer Firma, seit Jahrzehnten sinkt und weiter sinken wird. D.h. die Arbeitnehmer, welche sich durch Selbst-Disziplin und Coaching o.ä. weiterentwickelt haben, sind auch die, welche schneller in neuen Arbeitsverhältnissen unterkommen können. Was können Sie durch Seminare und Coachings erreichen? Wie schon gesagt, sind dies Möglichkeiten, sich selber zu verbessern. Neben der fachlichen Verbesserung geht es vor allem um die Verbesserungen des persönlichen Auftretens. Aber eben nicht blinde und reflexionslose Aufnahme von Verkaufs- oder Präsentationstechniken oh Nein! Die haben natürlich auch ihren Platz aber worauf es wirklich ankommt, ist, das ganz persönliche Auftreten zu verbessern! Ein guter Coach wird Sie nicht in eine Verhaltensweise pressen, die Ihnen wesensfremd ist- man kann einen Delphin nicht zum Haifisch machen! Aber man kann den Delphin lehren, noch schneller zu schwimmen. Oder auf Menschen gemünzt Sie können lernen, Ihr eigenes Wesen besser zu verstehen und daher leichter Erfolg zu erzielen. Denn die Menschen, die wirklich dauerhaften Erfolg erzielen, sind irgendwo authentisch. Und darum geht es authentisch zu sein. Und besser zu werden. Dazu können Coachings etc. einen wesentlichen Beitrag leisten. Ihr Mehrwert In knappen Worten: Selbsterkenntnis. Neue Techniken. Mehr Kraft. Mehr Freiraum. Mehr Potenzial. Mehr Mut. Mehr Vertrauen. Aus Afrika stammt das folgende Sprichwort: Das Wort, das Dir hilft, kannst Du nicht selber sagen. Da ist etwas dran. Durch die Hilfe des Coaches können Ihnen Erkenntnisse über die eigene Person, den eigenen Charakter und das eigene Wirken kommen. Mit diesen Erkenntnissen ausgestattet, können die Weichen stärker auf Erfolg gestellt werden. Wie sollte ich mich präsentieren? Wie wirkt mein Auftreten auf andere? Wo sollte ich Härte zeigen, wo Nachgiebigkeit? Es gibt auf diese und auf tausende andere Fragen nicht gleichförmige Antworten sondern jeder Mensch hat seine ganz persönlichen Antworten hierauf die der Coach eben zu finden hilft! Und damit fällt der Aufstieg leichter. Wie wichtig sind Seminare in der heutigen Zeit? Im Sinne einer individuellen und effizienten Persönlichkeitsentwicklung sind Seminare von entscheidender Wichtigkeit. In Gruppenseminaren helfen einem auch die anderen Seminarteilnehmer (mit ihren ganz persönlichen Geschichten und Ängsten), in Einzelcoachings ist es dafür entsprechend intensiver durch die vollständige Aufmerksamkeit des Coaches. Wichtig ist, dass für sich Passende herauszufinden. Da die Prozesse in der Arbeitswelt auf weitere Rationalisierung, Automatisierung, Restrukturierung etc. hinauslaufen, ist es wichtig, sich selber kontinuierlich zu verbessern. Was schlussendlich auch dazu beiträgt, dass man Veränderungen gelassener entgegen sehen kann. Denn wer sich selber (er)kennt, der weiß um seine Stärke. Und dies deutlicher zu machen, klarer zu machen das ist Aufgabe des Kursleiters oder Coaches. Fazit: Frei nach Goethe leben wir in spannenden Zeiten beständige Veränderung ist ihr Merkmal. Sich hier einbringen zu können, mitgestalten zu können, braucht Herz UND Verstand. Beides zu entwickeln- Menschen dazu zu bringen, sich selbst zu verstehen und damit ihren eigenen Weg finden und gehen zu können mit Kraft und Zuversicht das sehe ich als meine ganz persönliche Aufgabe an, Ihnen hierbei Unterstützung zu geben. Falls Sie wissen möchten, wie sprechen Sie mich gerne an. Ich freue mich auf Sie. ">" style="-webkit-border-top-left-radius: 0px; -webkit-border-top-right-radius: 0px; -moz-border-radius-topleft: 0px; -moz-border-radius-topright: 0px; border-top-left-radius: 0px; border-top-right-radius: 0px;"/>

Seminare: mehr Kraft- mehr Potenzial- mehr Mut- mehr Vertrauen- mehr Freiraum.

Seminare

Autorisierter Berater, Trainer, Coach und Mitglied

 

von den folgenden Organisationen.